29. Juli 2014, in den Abendstunden ... Ich hab' grad' den Impuls, einen Blog zu starten. Das hatte ich schon des Öfteren vor oder zumindest "im Hinterkopf". Dass ich's jetzt mache, ist, weil "es geht". Heißt: Ich liege oben im Bett, habe auf dem Laptop Texte gelesen, hatte diesen Impuls, jetzt was zu schreiben, bin runter und habe den, die, das (?) W-Lan eingeschaltet. Die Technik reicht sonst nicht gescheit vom Büro in die Küche, die unten nebeneinander liegen, geschweige denn hier hoch ins Obergeschoss. Ständig bleibt's hängen oder baut sich überhaupt nicht erst auf, die Internetverbindung. Aber jetzt: Oh Wunder - hat sich's sofort aufgebaut, keine Hänger. Nichts! - Deshalb mach' ich das JETZT.

Außerdem ist heute Chicchan 4 (Tagesenergie Mayakalender) und ich bin Chicchan (meine Geburtsprägung) und 4 ist die Formgebung und die Kraft der Manifestation. 

 

Das hier ist der SCHATZKAMMER-interne Blog.

Ich habe mittlerweile aber auch noch einen Blog über Blogger angefangen.

 

GLÜCKLICHE HÜHNER

  • Die Drachen erwachen

    Montag, 13. Oktober 2014 - keine Kommentare

    Ich weiß nicht, was ist. Irgendwas ist.

    Ich will auch garnicht viel schreiben, sondern Dich vielleicht einfach nur auf eine Spur führen.

    Es handelt sich, glaube ich, sowieso um etwas, das jeder nur in sich selbst entdecken kann.

    Zunächst einmal jedenfalls.

    ... Bis wir die ersten Drachenreiter am Himmel sehen ... vielleicht ...

     

  • Die Heilung der schlimmen Bilder

    Montag, 25. August 2014 - 1 Kommentar

    Heute Nacht ist was passiert: „Die Heilung der schlimmen Bilder“. Ich versuche, es aufzuschreiben. Jetzt, mit dem „wachen Verstand“ ist es nicht mehr voll wirksam. Der Verstand denkt wieder an Bilder und denkt: „Aber das ist doch schlimm!“ Die Welt, wenn ich „wach“ bin, ist anders als die Welt des Verbundenseins, als die Welt … der Offenbarung. Wenn ich meine Wahrheiten finde.

  • Engel

    Samstag, 16. August 2014 - 3 Kommentare


    Heute hat sich mir (m)ein Engel gezeigt. D.h. gezeigt hat er sich mir schon vor ein paar Tagen, auf diesem einen Bild, das ich sogar schon hier im Blog gepostet habe (11.8.2014).

     

    Ich kann garnicht sagen, ob ich "wusste", dass ich da (m)einen Engel fotografiert habe.

  • Verstand und Intuition

    Freitag, 15. August 2014 - keine Kommentare

    Irgendwie wird mein Verstand immer ruhiger. Das ist voll gut.
    Manchmal weiß ich auch garnix mehr. Ich weiß z.B. nicht, wie ein Wort geschrieben wird, und muss eine ganze Weile überlegen. Entweder es kommt dann zu mir ... oder ich muss nachsehen. - Aber das macht nichts. Ich habe vollstes Vertrauen in diesen Prozess.
  • Gelassen bleiben bei Herausforderungen

    Donnerstag, 14. August 2014 - keine Kommentare

  • Wenn man sich mit was beschäftigt ...

    Mittwoch, 13. August 2014 - keine Kommentare

    So funktioniert das Universum, wenn man sich mit was beschäftigt:
    Das steht jetzt heute bei Karin Trott in den Lichtvollen Tagesimpulsen als Antwort auf mein Thema mit den Schlimmen Bildern:
    Vor dem Text will ich noch meinen Sohn Michel zitieren:  DANGESÖN !

  • Die schlimmen Bilder

    Montag, 11. August 2014 - 4 Kommentare

    Es ist schon ein paar Tage her mit den "schlimmen Bildern", ungefähr genau eine Woche. Und jetzt tut's mir leid, dass ich nicht währenddem davon geschrieben habe, während des Prozesses, denn jetzt ist es schon fast wie eine Konserve -? Aber ich will's dennoch aufschreiben, vielleicht kriege ich es noch hin, auch für mich, die Essenz den Ganzen zu erfassen ...

  • Wenn der PC hängt ...

    Samstag, 2. August 2014 - 3 Kommentare

    Heute hing mein PC.

    Oh Schreck! Auch das noch! Grade jetzt! Wo ich ihn heute so dringend brauche!

    Erst waren die Apps weg und dann, beim Runterfahren, ging er nicht aus. Stundenlang drehten sich die Kügelchen neben den Worten Wird heruntergefahren. Aber er wurde nicht heruntergefahren. Er hing einfach und es passierte garnichts. Nur ich stand unter Druck ...

  • Botschaften, Klarwissen oder wie man’s nennen will

    Dienstag, 29. Juli 2014 - keine Kommentare


     

    "Hör‘ nicht auf deinen Verstand, höre auf Deine Intuition. Am besten immer."

     

    ... hatte ich die Tage ganz klar als Erkenntnis. - Als Folge einer Situation,

    in der ich grade nicht auf meine Intuition gehört hatte.

    Im folgenden Text wird ausführlich darüber gesprochen:

     

    Die Dämmerung der intuitiven Welt

     

    Und das ist für heute auch schon alles.